VERMIGLIO "Mimmo" Girolamo

Renshi Girolamo "Mimmo" VERMIGLIO

Renshi Girolamo Vermiglio ist seit über 20 Jahren Sensei und so etwas wie der ältere Bruder von unserem Dojo-Leiter Falk Lorenz. Vielen ist er besser bekannt als Mimmo.

Er wurde bei Palermo auf Sizilien (Italien) geboren. Mit dem Karate begann er im Alter von 14 Jahren. Unter der Leitung von Shihan Seinosuke MITSUYA seinem Sensei, unterrichtete er schon in Italien.

Als er 1979 nach Deutschland kam, wurde er beauftragt, das Hayashi-Ha-Shitoryu hier zu verbreiten. In Ludwigsburg (Baden Württemberg) gründete er den ersten Verein. Auf Grund der großen Entfernung zu seinem Sensei begann er Anfang der achziger Jahre mit Genehmigung von Hanshi MITSUYA bei Sensei Albrecht Pflüger Shotokan Karate zu trainieren und legte in diesem Stil den 3. Dan ab.

Ren-shi Girolamo Vermiglio ist heute Träger des 7. Dan Hayashi-Ha Shitoryu, 4. Dan Kenshinryu-Okinawa-Kobudo und des 3. Dan Shotokan. Er bekam den Titel Ren-shi direkt von Soke HAYAHSI verliehen. Er ist offizieller Repräsentant des Hayashi-Ha-Shitoryu, Vertreter des MITSUYA-KAI International und des Hayashi-Ha-Shitoryu Weltverbandes in Deutschland, er ist ferner Präsident des KHSD e.V. und Assistent von Shihan Seinosuke MITSUYA auf internationaler Ebene.

Er war lange Jahre Stilrichtungreferent Shitoryu im Deutschen Karateverband (DKV) und KVBW, Mitglied der Bundesprüferkommision, Bundesprüfer A-Lizenz und Landeskampfrichter KVBW A-Lizenz für Kata und Kumite.

Ren-shi Mimmo ist ebenfalls Dojoleiter des Hayashi-Ha-Honbu Dojo Deutschland im TSV Ludwigsburg e.V. und des Karate- und Kobu-Do-Verein Löchgau e.V.,

Dank seiner intensiven Arbeit wurde das Hayashi-Ha-Shitoryu 1983 vom Karateverband Baden Württemberg (KVBW) und 1993 vom Deutschen Karateverband (DKV) anerkannt.